Sehenswürdigkeiten

  • parkhotel_fulda_slideshow_conferences_item_2
  • parkhotel_fulda_slideshow_conferences_item_3
  • parkhotel_fulda_slideshow_conferences_item_4
  • parkhotel_fulda_slideshow_conferences_item_6
  • parkhotel_fulda_slideshow_conferences_item_7
  • parkhotel_fulda_slideshow_conferences_item_8
  • parkhotel_fulda_slideshow_conferences_item_10
  • parkhotel_fulda_slideshow_conferences_item_11
  • parkhotel_fulda_slideshow_conferences_item_12

FREIZEIT/KULTUR

Sehenswertes

Tipps für Ihre Freizeitgestaltung

Die Ausstellung zur Kulturgeschichte gibt einen Einblick in die Geschichte Fuldas von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Gemälde, Skulpturen und andere Werke von Künstlern aus der Region bilden den zweiten Schwerpunkt. Eine Ausstellung zur Naturkunde dokumentiert die erdgeschichtliche Entstehung Osthessens und zeigt in lebensgroßen Schaukästen typische Tier- und Pflanzenwelt. Ans Museum angeschlossen ist auch ein Planetarium, in dem regelmäßig Vorführungen stattfinden.

Den glanzvollen Mittelpunkt unter den profanen Bauwerken bildet das Stadtschloss. Es entstand zwischen 1706 und 1721 im Auftrag der Fürstäbte als Erweiterung des früheren Renaissance-Schlosses in mächtiger, schöner barocker Pracht. In den “Historischen Räumen” sind die Privatapartments der Fuldaer Fürstäbte, die Festsäle (unten) und die berühmte Sammlung Fuldaer und Thüringer Porzellane zu bewundern.

Der mächtige Dom ist das Wahrzeichen von Fulda. Er wurde 1704 bis 1712 im Stil des römischen Barock errichtet. Nach umfangreichen Restaurie-rungsarbeiten erstrahlt er heute wieder in ursprünglicher Pracht.

Der Fluss Fulda bietet Möglichkeiten, die Stadt von einer unerwarteten Seite zu entdecken. An der Einstiegsstelle warten erfahrene Kanuten auf die Teilnehmer. Die Sportguides übernehmen Einweisung und Tourbegleitung. Die Fahrten bieten Ihnen ein besonderes Naturerlebnis und viele Möglichkeiten, Flora und Fauna entlang des Flusses zu beobachten. An dieser Tour können alle Personen mit normaler Kondition teilnehmen.